Blockchain has had a large increase in female users

From the beginning in the use of cryptography and Blockchain, it is believed that this is exclusive to men. However, a report by CoinMarketCap last April states that the opposite is true. According to the figures, Blockchain has had a large increase in female users, with a growing percentage of 43.24% in the first quarter of 2020.

This is according to a study last December by traced the bitcoin transactions, cryptocurrency purchasing feature, already sprung up, planning to relocate, south burlington, vermont, published patent filing, being made obsolete, first announced bakkt, winklevoss bitcoin trust, in may of last year, fund operator Grayscale, which shows that 43% of investors interested in the BTC are women.

Why is this the case? Because, as global financial conditions tighten, many people are looking to invest in gold, real estate and crypto assets. In addition, it is assumed that women tend to be more pessimistic than men about the global economy, which determines the increase of female users in the use of Blockchain.

Find out in 5 minutes the most important things about Bitcoin and Blockchain

Women trust Blockchain more
For many people, cryptomonies are a promising investment and this is the case for many women. Nisa Amoils, a Blockchain entrepreneur, points out that the attraction of the blockchain is the investment opportunities in the market. She says women are increasingly interested in digital money.

„Women can get more income through trade, investment and virtual spending from Bitcoin. And the token economy can democratize access to capital through, for example, security token offerings.

In addition, many trading platforms have already seen an increase in demand for crypto-currency. At the same time, Bitcoin has doubled in value in the last two months, causing a stir around crypto-currencies.

In this scenario, women have been as competent as men. In particular, according to Grayscale, 49.8 percent of women predicted that the limited issuance of Bitcoin would lead to price growth in the future.

Therefore, the price growth of Bitcoin, as well as the attractiveness of investing digital money in general, has contributed to increasing the number of women in crypto exchanges.

A new alternative to traditional values

Vincent Poon, Vice President of Bithumb explains that: „Women tend to be less reserved when it comes to investing Bitcoin due to the technical side and volatility. I think they are just trying to diversify or hedge the portfolio and are starting to see Bitcoin as an alternative investment. Because of the loss of confidence in traditional stocks or in the economy as a whole during the pandemic.

Lately, the number of female users has increased between 22% and 160% on major cryptographic trading platforms since the beginning of the year.

Alexander Kravets, CEO of CEX.io, shared the latest statistics „As part of our overall user base. CEX.io has seen a 26.86% growth in the female user segment from Q1 to Q2 2020“.

Also, Maria Stankevich, head of business development at EXMO, said the biggest growth was in the number of women between 18-24 and 35-44 years old. „We noticed that sometimes the other members of the VIP trading family started to trade. It’s probably related to the fact that they want to acquire new skills.

Similarly, UK-based CoinCorner revealed that the proportion of women among its users is now 14.7%, with a 47% increase in female registrations in the first quarter of 2020.

Finally, Bitfinex notes this increase in female users with a record growth rate of 162% so far this year, determining the strong interest in Blockchain and cryptography.

Ripples Partner MoneyGram begibt sich nach Unterzeichnung eines Großauftrags in den asiatisch-pazifischen Raum

Ripples wichtigster Partner MoneyGram erzielt einen bedeutenden Vertrag mit der in den Vereinigten Arabischen Emiraten ansässigen Luli Financial Holdings

Times of Oman berichtet, dass MoneyGram, einer der strategischen Partner des in San Francisco ansässigen Blockchain-Giganten Rippe, kürzlich einen Vertrag mit dem in Abu Dhabi ansässigen Finanzdienstleistungsgiganten Luli Financial Holdings geschlossen hat, der über 200 Niederlassungen weltweit verfügt.

Vertrag mit dem in Abu Dhabi ansässigen Finanzdienstleistungsgiganten Luli Financial Holdings geschlossen

Diese Kooperation wird es dem Geldtransferunternehmen ermöglichen, seine Präsenz im Oman und im asiatisch-pazifischen Raum hierüber auszubauen, die für überwältigende Überweisungsströme in Höhe von 149 Mrd. USD verantwortlich sind. Die Plattform für grenzüberschreitende Zahlungen Lulu Money, die auf Lulu Exchange basiert, wird in den kommenden Wochen die API von MoneyGram integrieren.

In seiner Erklärung betonte Alex Holmes , CEO von MoneyGram, erneut die Bedeutung der Digitalisierung. Dies ist vor kurzem zu einer neuen Grenze für das Unternehmen der alten Schule geworden, das sich im Zeitalter der digitalen Disruption schwer tut, relevant zu bleiben.

„Lulu Money hat durch diese Partnerschaft große Anstrengungen unternommen, um sein Geldtransfergeschäft zu digitalisieren. MoneyGram freut sich auf die Zusammenarbeit mit ihnen, um neue innovative Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, die unsere digitale Reichweite erweitern und Kunden im gesamten asiatisch-pazifischen Markt eine finanzielle Einbindung ermöglichen. “

Adeeb Ahmed von der Lulu Financial Group behauptete, dass die Partnerschaft die Überweisungsbranche in der Region revolutionieren würde.

„Diese Partnerschaft wird die Verwaltung des hohen Überweisungsvolumens in der Region revolutionieren, einzigartige Dienstleistungen auf den Markt bringen und die Art und Weise verändern, wie Menschen mit digitalen Transaktionen und Überweisungen umgehen.“

Bitcoin

Neues Jahr, neue Partnerschaften

Dies ist nicht der einzige Deal, den MoneyGram in diesem Jahr bereits geschafft hat. Erst vor einer Woche hat sich das Unternehmen auch mit EbixCash zusammengeschlossen , um Millionen von Kunden auf dem indischen Markt zu erreichen.

Wie U.Today mitteilte, ermutigte die XRP-Community Ripple auch , im Jahr 2020 mehr Partnerschaften einzugehen, nachdem sie 2019 erfolgreich einen 10-prozentigen Anteil an MoneyGram gekauft hatte.

Aufzeichnungen zu Blockchain von Bitcoin Era überzeugen

HSBC plant, von papierbasierten Aufzeichnungen zu Blockchain überzugehen, um Vermögenswerte im Wert von 20 Mrd. USD zu verfolgen.

Die Befürworter sagen, dass die Blockchain den Finanzsektor stören wird, indem sie kostspielige Prozesse oder die Notwendigkeit von Vermittlern ausschließt.

HSBC strebt an, Vermögenswerte im Wert von 20 Milliarden US-Dollar in Spanien bis März auf eine neue blockchainbasierte Plattform wie Bitcoin Era umzustellen, und zwar in einer der größten Implementierungen der bisher weit verbreiteten, aber immer noch unerprobten Technologie einer globalen Bank.

In Spanien steigt die Bitcoin Era auf

Die Plattform, bekannt als Digital Vault, wird Investoren Echtzeit-Zugang zu Aufzeichnungen über Wertpapiere geben, die auf privaten Märkten gekauft wurden, sagte HSBC Reuters gegenüber und versucht, das boomende Interesse an solchen Investitionen renditehungriger Investoren zu nutzen.

Was passiert dabei?

Banken und andere Finanzunternehmen haben Milliarden von Dollar in die Suche nach Einsatzmöglichkeiten für Blockchain investiert, ein digitales Ledger, das sofort und transparent aktualisiert werden kann. Nur wenige haben jedoch praktische oder weit verbreitete Anwendungen entwickelt. Die Befürworter sagen, dass die Blockchain den Finanzsektor stören wird, indem sie teure Prozesse oder die Notwendigkeit von Zwischenhändlern ausschließt – obwohl es bisher nur wenige solide Beispiele für einen solchen revolutionären Einsatz gibt.

Die HSBC-Plattform wird papierbasierte Aufzeichnungen von Privatplatzierungen digitalisieren und die Zeit, die Investoren für Prüfungen oder Abfragen von Beständen benötigen, durch Blockchain verkürzen.

HSBC plant, von papierbasierten Aufzeichnungen zu Blockchain überzugehen, um den Wert der Vermögenswerte im Wert von Mrd. zu verfolgen.

Aufzeichnungen über so genannte Private Placements werden in der Regel auf Papier geführt und sind nicht standardisiert, was den Zugang schwierig und zeitaufwändig macht. HSBC kümmert sich derzeit um den Wert der Vermögenswerte von bis zu 50 Milliarden Dollar, sagte es.

Es ist jedoch noch nicht klar, wie transformatorisch das Projekt werden könnte. HSBC konnte den Betrag, der für die Bank oder ihre Kunden durch die Plattform eingespart werden konnte, nicht quantifizieren.

Die Nachfrage nach Privatplatzierungen von Fremd- und Eigenkapital ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen, da Investoren weltweit nach höheren Renditen bei niedrigen Zinsen suchen und insbesondere Technologieunternehmen die Prüfung der öffentlichen Märkte meiden.

HSBC erwartet, dass der globale Wert von Privatplatzierungen bis 2022 7,7 Billionen Dollar erreichen wird, ein Plus von 60 Prozent gegenüber fünf Jahren zuvor. Im gleichen Zeitraum rechnet sie damit, dass die Allokationen der Vermögensverwalterkunden von 9 Prozent auf 20 Prozent steigen werden.

Ciaran Roddy, Leiter der Custody-Innovation im Bereich Securities Services von HSBC, sagte, dass das Interesse an Privatplatzierungen von US-amerikanischen und britischen Versicherern sowie asiatischen und nahöstlichen Staatsfonds zunimmt.

„Mit einigen der angebotenen Renditen sehen wir definitiv eine steigende Nachfrage“, sagte er.

Die Nachricht kommt vor einer erwarteten Umstrukturierung der globalen Bank- und Marktabteilung von HSBC, wobei der Interims-CEO Noel Quinn versucht, die Kosten zu senken und die Rendite im Geschäft zu verbessern.

Windsor Holden, ein unabhängiger Berater, der Blockchain- und Kryptowährungen verfolgt, sagte, dass große Einsparungen in der Anfangsphase von Projekten wie der Custody-Plattform unwahrscheinlich seien.

„Ich würde nicht erwarten, dass im ersten Jahr bis 18 Monate enorme Einsparungen oder enorme Effizienzsteigerungen angekündigt werden“, sagte er.

Vitalik Buterin von Ethereum hofft, dass Bitcoin, Litecoin den Proof-of-Stake verabschiedet

Vitalik Buterin, Schöpfer von Ethereum, sprach während eines Interviews an der ETHWaterloo 2 über die Debatte Proof-of-Work vs. Proof-of-Stake. Buterin äußerte sich zu der Frage, warum die Abhängigkeit von Transaktionsgebühren, sobald die Blockemission das Ziel erreicht hat, Sicherheitsrisiken für ein Netzwerk darstellen kann.

„Die Herausforderung ist, richtig, dass, als gäbe es diese Art von auftauchendem Elefanten im Raum drüben. Ich meine, viele verschiedene Kryptowährungen, die sich irgendwie einem gekappten Ausgabeplan verschrieben haben und die wirklich dieser Idee verpflichtet sind, dass die Ausgabe böse ist und wir eine harte Kappe haben müssen […..]“.

Buterin fuhr fort, dass das Problem darin bestehe, dass die Bergleute für die Sicherheit des Netzes bezahlt werden müssten

Die gemeinsame Geschichte darüber, was mit der Sicherheit des Bitcoin Circuit Netzwerks passieren würde, wenn eine Kryptowährung ihre Versorgungsgrenze erreicht hat, war, dass Minern Transaktionsgebühren für die Sicherheit des Netzwerks gezahlt würden.

Buterin erklärte jedoch, dass es in Wirklichkeit einen 50/50 Unterschied zwischen Emissions- und Transaktionsgebühren gibt

„[….] in Bitcoin, zum Beispiel, als ich das letzte Mal nachgesehen habe, ging es um die tägliche Blockprämie von etwa sieben Millionen Dollar, die täglichen Transaktionsgebühren lagen bei etwa 140.000, was ungefähr einem Faktor von 50 entspricht [….] im Grunde ist es überhaupt nicht klar, dass Blockketten weiterhin sichern werden, sobald der Betrag, der an Sicherheitsdienstleister oder Miner oder Staker geht, 50 mal so niedrig ist wie jetzt.“

Der Schöpfer von Ethereum fügte hinzu, dass der Nachweis des Einsatzes bei Niedrigsicherheitsbudgets besser abschneidet als der Nachweis der Arbeit, und äußerte gleichzeitig Zweifel an dem Nachweis des Einsatzes von Ethereum bei Null-Emission.

„Ich denke, dass der Nachweis des Einsatzes besser ist als der Nachweis der Arbeit mit niedrigeren Sicherheitsbudgets, aber selbst mit dem Nachweis des Einsatzes, wie ich es nicht glaube, dass Etheruem einen Einsatz mit Null-Emission beweist, etwas ist, das garantiert überlebensfähig ist“.

Bitcoin

Kryptowährungsmarkt in Zukunft

Buterin bemerkte auch, dass der Begriff des Kryptowährungsmarktes in Zukunft immer größer wird und damit das Sicherheitsproblem als „verrückte super optimistische Annahme“ negiert wird, da es sich um die Sicherheit eines Netzwerks handelt, das die Ersparnisse der Menschen hatte. Er erklärte auch, dass es eine „falsche Annahme“ sei, denn „wenn ein System 50 mal größer wird, dann wird das Sicherheitsbudget 50 mal größer, aber die Größe des Angreifers, der sich darum kümmert, es zu brechen, wird 50 mal größer“. fügte er hinzu,

„Aber Nummer eins, du darfst keine verrückten super optimistischen Annahmen treffen, wenn du das über die Sicherheit eines Systems argumentieren willst, das die Lebensersparnisse der Menschen schützt.“

Er stellte weiter klar, dass der Nachweis der Beteiligung wichtig ist, und fügte hinzu, dass das Netzwerk nicht einmal ein vollständiger Nachweis der Beteiligung sein musste, da es immer noch mehr zur Sicherheit des Netzwerks beitragen würde.

„Ich denke, es ist besonders wichtig für die Menschen, diese Dinge zu schätzen, wie z.B. eine geringe oder potenziell sogar eine Null-Emission zu haben und so weiter [….] Ich meine, es geht nicht nur um Bitcoin, um klar zu sein. Wie, ich hoffe, dass Litecoin Proof-of-Stake […] Bitcoin Cash Proof-of-Stake annimmt und Bitcoin Satoshi Vision Proof-of-Stake annimmt, wie ich meine, ich denke, dass die Sache ein Betrug ist, aber ich denke, dass Betrügereien, die Proof-of-Stake laufen lassen, immer noch wie weniger umweltschädlich sind.

Welche Ordner kann man auf seinem Android löschen?

Nur wenige Dinge im Leben sind so ärgerlich wie das Finden, dass Ihr Android-Handy sich weigert, weitere App-Updates zu installieren, weil ihm der Speicherplatz ausgeht. Im Gegensatz zu vielen kleinen Ärgernissen im Leben ist dieser jedoch leicht zu beheben. Sie können schnell Hunderte von Megabyte oder sogar ein oder zwei Gigs löschen, indem Sie veraltete Downloads durchsuchen, Offline-Karten und -Dokumente ausrotten, Caches löschen und nicht benötigte Musik- und Videodateien löschen. Und wenn diese Tipps nicht ausreichen, finden Sie in unseren Tipps die Lösung android welche ordner kann man löschen.

Alle zwischengespeicherten App-Daten löschen

Wenn Sie sich in den Einstellungsbildschirm für den Speicher der Apps stürzen und auf eine einzelne App tippen, werden Sie feststellen, dass jede App ihren eigenen Vorrat an „gecachten“ Daten hat – von einigen Kilobyte bis zu Hunderten von Megs oder noch mehr.

Diese Caches von Daten sind im Wesentlichen nur Junk-Dateien, und sie können sicher gelöscht werden, um Speicherplatz freizugeben. Tippen Sie auf die Schaltfläche Cache löschen, um den Papierkorb zu entfernen.

Wenn Sie durch jede einzelne App stöbern, die nach zwischengespeicherten Daten sucht, um Sounds wie eine Last zu löschen, gibt es eine einfache Möglichkeit, alle zwischengespeicherten App-Daten auf einen Schlag zu löschen. Tippen Sie auf Einstellungen > Speicher > Zwischenspeicherdaten und dann im Bestätigungsfenster auf OK.

Bereinigen Sie den Ordner Downloads

Genau wie auf einem PC oder Mac befindet sich auf Ihrem Android-Gerät ein Ordner für Downloads (oder Dateien auf Pixel und einigen Oreo-Telefonen). Es ist ein beliebtes Versteck für verschiedene Junk-Dateien, die aus dem Internet oder von Ihren verschiedenen Anwendungen heruntergeladen werden.

  • Öffnen Sie die App-Schublade und tippen Sie auf Downloads oder Dateien, um zu sehen, was darin lauert.
  • Tippen Sie auf das dreizeilige Menüsymbol in der oberen Ecke des Bildschirms, sortieren Sie die Liste der Downloads nach Größe und werfen Sie dann einen Blick darauf, was den größten Speicherplatz beansprucht.
  • Wenn Sie etwas sehen, das Sie nicht benötigen, tippen und halten Sie die Datei gedrückt, um es auszuwählen, und tippen Sie dann auf die Schaltfläche Papierkorb.

Fotos, die bereits gesichert sind, ausgeben

Eine der besten Funktionen der Foto-App von Google ist die Möglichkeit, Ihre gesamte Fotobibliothek in Ihrem Online-Google-Konto zu sichern. Sobald Ihre Schnappschüsse sicher gesichert sind, können Fotos alle lokal gespeicherten Bilder zoppen, um mehr Platz zu schaffen.

  • Öffnen Sie die Foto-App, tippen Sie auf die dreizeilige Menütaste in der linken oberen Ecke des Bildschirms und dann auf Gerätespeicher freigeben.
  • Die Foto-App informiert Sie darüber, wie viele Bilder sie aus dem lokalen Speicher löschen kann; tippen Sie auf OK, um den Auslöser zu drücken.

Hinweis: Wenn Sie die Einstellung „Hohe Qualität“ für die unbegrenzte, aber niedrig aufgelöste Cloud-Speicherung Ihrer gesicherten Fotos verwenden, denken Sie daran, dass die Funktion „Geräte-Speicherung freigeben“ Ihre Originale in voller Auflösung löscht. Stellen Sie sicher, dass Sie sie an anderer Stelle aufbewahrt haben, bevor Sie auf die Schaltfläche OK tippen.

Verwaltung heruntergeladener Musik und Podcasts

Die Play Music App von Google bietet Ihnen zwei Möglichkeiten, wenn es darum geht, Musikstücke auf Ihrem Gerät zu speichern: Sie können manuell auswählen, welche gekauften oder hochgeladenen Google Play-Songs und -Alben heruntergeladen werden, oder Sie können die App diese Entscheidungen für Sie treffen lassen. So oder so, Musikliebhaber können am Ende mit einer erheblichen Menge ihres Gerätes Speicher verschlungen von ihren Lieblingskünstlern.

Gleiches gilt für Podcasts, wobei die Standardeinstellung von Play Music auf das automatische Herunterladen der drei neuesten Episoden jedes Abonnements ausgerichtet ist. Wenn Sie mehr als ein paar Podcasts abonnieren, können sich diese Episoden – und der Speicherplatz, der benötigt wird, um sie auf Ihrem Mobilteil zu speichern – schnell summieren.

Um genau zu überprüfen, wie viele Megabyte oder sogar Gigabyte Speicherplatz Play Music für Tunes und Podcasts reserviert hat, tippen Sie auf die dreizeilige Menüschaltfläche in der oberen linken Ecke des Bildschirms und dann auf Einstellungen > Downloads verwalten. Um einen Song-Download oder einen Podcast vom lokalen Speicher zu löschen, tippen Sie auf die orangefarbene Schaltfläche Downloaded rechts neben dem Namen. Sie können dasselbe mit Spotify, YouTube Music oder Apple Music machen, abhängig von Ihrer bevorzugten Streaming-App. Der Prozess ist etwas anders, aber jede App ermöglicht es Ihnen, alles zu finden und zu löschen, was Sie heruntergeladen haben.

Bonus-Tipp: Sie können die gleiche Methode verwenden, um Ihre Downloads in der Play Movies & TV App zu verwalten.

Offline-Bereiche in Google Maps löschen

Das Herunterladen einer Karte in der neuesten Version der Google Maps-App ist eine großartige Möglichkeit, um zu navigieren, wenn Ihr Gerät offline ist, insbesondere jetzt, da sowohl Such- als auch Fahrtrichtungen unterstützt werden.

Aber diese durchsuchbaren Offline- „Bereiche“ haben ihren Preis: Speicherplatz und potenziell viel davon. Tatsächlich kann eine einzelne Offline-Karte je nach Größe des Gebiets mehr als ein Gigabyte an Speicherplatz verbrauchen.

  • Sie können überprüfen, wie viel Platz Ihre Offline-Karten belegt haben, indem Sie auf die dreizeilige Menüschaltfläche in der linken oberen Ecke der Hauptinterface von Google Maps tippen und dann auf Offline tippen.
  • Der von jeder Offline-Karte verwendete Speicherplatz wird unter ihrem Namen angezeigt. Tippen Sie auf die Karte und dann auf Löschen, um den Speicherplatz zurückzugewinnen.

Entladen Sie Ihre am wenigsten genutzten Apps

Ich liebe die Tatsache, dass ich Android-Apps auf meine Geräte aus der Ferne von einem Desktop-Webbrowser herunterladen und installieren kann. Der Nachteil?

Meine Android-Handys sind in der Regel mit zu vielen Apps überfüllt, von denen viele nur einmal (oder gar nie) genutzt werden.

Welche Apps du am wenigsten verwendest, kannst du mit Hilfe der Play Store App herausfinden.
Die Lösung besteht natürlich darin, dass man

Wie kann man eine Festplatte im BIOS formatieren?

Kann ich die festplatte im bios formatieren? Dies ist ein häufig gestelltes Problem. Nun, BIOS-Einstellungen haben keine Möglichkeit, ein Laufwerk zu formatieren, aber Sie können Ihren Computer von einem bootfähigen externen CD-, DVD- oder USB-Laufwerk starten, indem Sie die BIOS-Einstellungen ändern.

Warum muss die Festplatte aus den BIOS-Einstellungen formatiert werden?

Viele Leute suchen nach einer Möglichkeit, die Festplatte aus BIOS-Einstellungen zu formatieren, aus folgenden Gründen:

  • Sie wollen das Laufwerk C (Systempartition) formatieren. Wenn der Computer von der Festplatte gestartet wird, kann er das Laufwerk C nicht formatieren, da das Betriebssystem auf diesem Laufwerk installiert ist.
  • Es stimmt etwas nicht mit der bootfähigen Partition, in welcher Situation der PC nicht von der Festplatte booten kann. Daher möchten sie BISO-Einstellungen eingeben, um BIOS-Einstellungen so zu ändern, dass der Computer von einer bootfähigen CD oder einem USB-Laufwerk gestartet wird.

Wie formatiert man Festplatten mit BIOS?

Es gibt keine Methode, um das Festplattenverzeichnis aus dem BIOS zu formatieren, aber Sie können die folgenden Schritte ausführen, um die Bootreihenfolge in den BIOS-Einstellungen zu ändern, um Ihren Computer von USB oder CD/DVD zu starten und dann die Festplatte zu formatieren:

  • Wenn Sie Ihren Computer starten, drücken Sie bitte die Tasten F2, F1, F8 oder Del, um die BIOS-Einstellungen vorzunehmen.
  • Wählen Sie die „Erweiterten BIOS-Funktionen“, indem Sie die Pfeiltasten auf der Tastatur Ihres Computers drücken und dann das erste Boot-Gerät als USB-Laufwerk oder CD, DVD einstellen.
  • Nachdem Sie die BIOS-Einstellungen geändert haben, können Sie den Bildschirm verlassen und Ihren Computer neu starten. Legen Sie den bootfähigen USB oder CD/DVD ein, und Ihr Computer bootet von USB oder CD, DVD.
  • Nach dem Booten des Computers können Sie mit dem Formatieren der Festplatte fortfahren.

Alternative Option: Formatieren Sie die Festplatte mit Freeware für freie Festplattenpartitionen.

Wenn Sie Ihre Festplatte formatieren möchten, finden Sie hier eine Freeware namens Partition Magic Resizer, mit der Sie Ihre Festplatte direkt auf einem funktionierenden PC formatieren können.

Formatierte Festplattenwiederherstellung

Bitte laden Sie die folgende Formatwiederherstellungssoftware kostenlos herunter, wenn Sie die Festplatte versehentlich formatiert haben.

So aktualisieren, zurücksetzen oder wiederherstellen Sie Ihren PC

Gilt für: Windows 8.1
Hinweis
Weitere Informationen zu diesem Thema in Windows 10 finden Sie unter Wiederherstellungsoptionen in Windows 10.

Wenn Sie Probleme mit Ihrem PC haben, können Sie das:

Aktualisieren Sie Ihren PC, um Windows neu zu installieren und Ihre persönlichen Dateien und Einstellungen beizubehalten. Refresh behält auch die Apps, die mit Ihrem PC geliefert wurden, und die Apps, die Sie im Microsoft Store installiert haben.
Setzen Sie Ihren PC zurück, um Windows neu zu installieren, aber löschen Sie Ihre Dateien, Einstellungen und Anwendungen – mit Ausnahme der Anwendungen, die mit Ihrem PC geliefert wurden.
Stellen Sie Ihren PC wieder her, um die letzten Systemänderungen rückgängig zu machen, die Sie vorgenommen haben.
Wenn Sie Probleme beim Starten (Booten) Ihres PCs haben, lesen Sie die Windows-Start-Einstellungen (einschließlich des abgesicherten Modus) und gehen Sie zum Abschnitt „Get to Windows Startup Settings in the Windows Recovery Environment“. Sie können Ihren PC in der Windows-Rettungsumgebung aktualisieren, zurücksetzen oder wiederherstellen.

Wenn Sie Ihre persönlichen Dateien mit Hilfe der Dateihistorie sichern und wiederherstellen möchten, lesen Sie den Abschnitt Einrichten eines Laufwerks für die Dateihistorie.

Bevor du anfängst, deinen PC zu aktualisieren oder zurückzusetzen.
In den meisten Fällen wird der PC, sobald Sie mit dem Aktualisieren oder Zurücksetzen beginnen, von selbst fertig. Wenn Windows jedoch fehlende Dateien benötigt, werden Sie aufgefordert, Wiederherstellungsmedien einzulegen, die sich normalerweise auf einer DVD-Disc oder einem USB-Stick befinden. Wenn das passiert, hängt das, was du brauchst, von deinem PC ab.

Wenn Ihr PC mit Windows 8.1 oder Windows RT 8.1 geliefert wurde, benötigen Sie die mit Ihrem PC mitgelieferten Disks oder das USB-Stick. Lesen Sie in den Informationen, die mit Ihrem PC geliefert wurden, nach, ob Ihr PC-Hersteller diese Discs oder Medien bereitgestellt hat. In einigen Fällen haben Sie sie möglicherweise beim ersten Einrichten Ihres PCs erstellt.

Wenn Sie Ihren PC mit einer DVD auf Windows 8.1 oder Windows RT 8.1 aktualisiert haben, verwenden Sie diesen Datenträger. Wenn Sie keine Windows 8.1 oder Windows RT 8.1 Medien haben, wenden Sie sich an den Microsoft Support.

Alle anzeigen
Aktualisieren Sie Ihren PC, ohne Ihre Dateien zu beeinträchtigen.
Zurücksetzen des PCs
Stellen Sie Ihren PC zu einem früheren Zeitpunkt wieder her.
Erhalten Sie zusätzliche Hilfe in der Microsoft-Community.

Wie man ein bootfähiges USB-Laufwerk ohne Software erstellt

Um ein bootfähiges USB-Laufwerk manuell zu erstellen, verwenden wir die Eingabeaufforderung als Windows-Standardprogramm. Hier werden Schritt für Schritt die Schritte zum Erstellen eines bootfähigen USB-Laufwerks als Windows-Installationsmedium beschrieben. Um ein bootfähiges USB-Laufwerk als Windows-Installationsmedium zu erstellen, benötigen wir mindestens 4 GB für die Mindestkapazität. Größere Kapazität ist besser. Im Moment benutze ich den USB-Stick mit 2 GB Kapazität nur als Beispiel. Es hat einige Gründe, warum mein 4 GB Flash-Laufwerk auf ein ungewöhnliches Problem gestoßen ist, das ich später beheben muss.

TipAsk FrageKommentarDownload hinzufügen
Schritt 1: Verwendung des DISKPART-Befehls
Bild der Verwendung des DISKPART-Befehls
Stecken Sie Ihren USB-Stick in Ihren laufenden Computer. Als ersten Schritt müssen wir die Eingabeaufforderung als Administrator ausführen. Um dies zu tun, müssen wir cmd finden, indem wir „cmd“ in das Suchfeld im Windows-Startmenü eingeben. Nachdem das Suchergebnis für „cmd“ angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Als Administrator ausführen“.
Geben Sie’diskpart‘ in der Eingabeaufforderung ein (ohne Anführungszeichen) und drücken Sie Enter. Warten Sie eine Weile, bis das Programm DISKPART läuft.
Geben Sie „Listenlaufwerk“ ein, um aktive Laufwerke auf Ihrem Computer anzuzeigen, und drücken Sie die Eingabetaste. Es würde sich zeigen, dass die aktiven Festplatten als Disk 0 für die Festplatte und Disk 1 für Ihr USB-Stick mit seiner Gesamtkapazität angezeigt werden.
Geben Sie’Festplatte 1 auswählen‘ ein, um festzulegen, dass Festplatte 1 im nächsten Schritt verarbeitet wird, und drücken Sie dann die Eingabetaste.

Geben Sie „clean“ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um alle Daten auf dem Laufwerk zu entfernen.
Geben Sie’create partition primary‘ ein und drücken Sie Enter. Erstellen einer primären Partition und weiterhin von Windows als’Partition 1′ erkannt.
Geben Sie’select partition 1′ ein und drücken Sie Enter. Auswahl der’Partition 1′ zum Einrichten der Partition als aktive Partition.
Geben Sie’active‘ ein und drücken Sie die Eingabetaste. Aktiviert die aktuelle Partition.
Geben Sie’format fs=ntfs quick‘ ein und drücken Sie Enter. Schnelle Formatierung der aktuellen Partition als NTFS-Dateisystem.
Geben Sie’exit‘ ein und drücken Sie Enter. Verlassen des DISKPART-Programms, aber schließen Sie stattdessen nicht die Eingabeaufforderung. Wir würden es für den nächsten Prozess noch brauchen.
TipAsk FrageKommentarDownload hinzufügen
Schritt 2: Erstellen des Bootsektors
Nehmen wir an, dass der Flash / USB-Stick das Laufwerk D: und der DVD-Installer auf Laufwerk F : ist. Im ersten Schritt navigieren wir über die Eingabeaufforderung, um die Installations-DVD als aktives Verzeichnis festzulegen.

Standardmäßig befindet sich das aktive Verzeichnis der Eingabeaufforderung für die Administratorberechtigung auf C:\Windows\System32>. Wir navigieren durch die Eingabeaufforderung, die auf DVD (F:) als aktives Verzeichnis eingestellt ist. Geben Sie einfach ‚f:‘ ein und drücken Sie Enter, und das aktive Verzeichnis wurde auf F: geändert.
Geben Sie’cd boot‘ ein und drücken Sie Enter. Das aktive Verzeichnis wurde auf F:\boot> geändert.
Geben Sie’bootsect /nt60 d:‘ ein und drücken Sie Enter. Bootsektor auf Laufwerk D: erstellen (USB-Stick).
Geben Sie „exit“ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Eingabeaufforderung zu schließen. Bis zu diesem Schritt haben wir erfolgreich ein bootfähiges USB-Laufwerk erstellt, und das Flash-Laufwerk ist bereit, als Bootmedium verwendet zu werden.
TipAsk FrageKommentarDownload hinzufügen
Schritt 3: Kopieren von Installationsdateien
Um Windows von einem bootfähigen USB-Laufwerk zu installieren, müssen wir nur die gesamten Installationsdateien des DVD-Installationsprogramms auf das Flash-Laufwerk kopieren. Öffnen Sie dazu wie in den vorherigen Schritten die Eingabeaufforderung. Geben Sie nach dem Öffnen von xcopy f ein: \ *. * d: \ / E / H / F‘ und drücken Sie dann die Eingabetaste. Warten Sie, bis alle Dateien im DVD-Installationsprogramm auf das Flash-Laufwerk kopiert wurden. Jetzt ist das bootfähige USB-Laufwerk bereit für die Installation von Windows vom Flash-Laufwerk aus und Sie sind fertig!